Sonntag, 10. November 2013

Waffeln Grundrezept

Es gibt unzählige Waffelrezepte und ich war lange auf der Suche nach einem Rezept ohne viel Chi-Chi. Nun habe ich es endlich gefunden, erstmals schmecken mir auch glutenfreie Waffeln.

3 Eier mit
125g Zucker und
1 Vanillezucker schaumig rühren. Dann
125g Margarine dazu rühren und
250ml Mineralwasser mit Kohlensäure dazu geben.
250g Mehl (in diesem Fall Glutano) mit
1 TL Backpulver und
1 Prise Salz vermischen und unter den Teig geben. Dann noch schnell
1 Apfel schälen, entkernen, klein schneiden und unter den Teig ziehen.

Dann wird der Teig gebacken, wer mag bestreut die Waffeln mit Puderzucker oder gibt noch Kompott dazu. Für mich bitte ohne alles :-)

Diese Waffeln werden recht knusprig, vor allem nach dem Abkühlen. Wer die Waffeln lieber weicher möchte, kann das Mineralwasser durch Milch ersetzen.

Kommentare:

  1. Hallo
    Die Waffeln sehen lecker aus , werde auch mal wieder welche backen
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  2. *freu*! Das Waffeleisen steht schon länger im Schrank bereit leckere Waffeln zu zaubern :) mit deinem Rezept steht dem Backversuch nun nichts mehr im Weg. Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Family Flü,

      das ist ja super :) Meine Tochter hat die Waffeln mit einem Herzchen-Waffeleisen gemacht und fand sie zäh. Vielleicht brauchen diese Waffeln diese Form, das muss ich nochmal austesten. Ich würde mich also über eine Rückmeldung, wie du deine Waffeln gebacken hast und wie sie geworden sind, sehr freuen.

      LG Anke

      Löschen