Dienstag, 6. August 2013

Zucchinitaler in Eihülle

Hierfür eignen sich etwas größer gewachsene Zucchini aus dem Garten hervorragend.

Die Zucchini wird geschält, in Scheiben geschnitten und die Kerne ausgestochen. Dann leicht gepfeffert, gesalzen und in einer Pfanne kurz gekocht/blanchiert. Danach die Scheiben trocken tupfen.

3 Eigelb mit
1 EL Mehl (gf) vermischen und
Eischnee aus 3 Eiklar unterheben, salzen, pfeffern.

Die Zucchinischeiben darin eintauchen und in der Pfanne in Öl ausbraten.


Kommentare:

  1. Boah, das klingt ja richtig Leckerschmecker!

    Danke für die einfache und lecker klingende Rezeptidee!

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr lecker und doch so einfach - Super

    AntwortenLöschen