Montag, 10. Juni 2013

Meine neue Keramikpfanne von den Postenprofis

Für meine glutenfreie Küche brauche ich mehr Pfannen als andere Haushalte, es gibt Pfannen, die ich nur für mich benutze und in die nur glutenfrei Dinge rein dürfen. Und als ich von den Postenprofis eine kleine Keramikpfanne zum Testen bekommen habe, hab ich sie sofort auf Herz und Nieren für die glutenfreie Nutzung geprüft.

Bei den Postenprofis gibt es aber nicht nur Keramikpfannen, auch Produkte von Aqua Clean, Genius und andere tolle Produkte (ich empfehle die Bambus-Kristall-Tücher zum Fensterputzen) kann man dort gut erwerben. Bei Fragen wird man schnell, freundlich und kompetent beraten, auch bei facebook.

Die Keramikpfanne besticht laut Händlerbeschreibung durch eine gute und solide Verarbeitung, sie ist für alle Herdarten geeignet. Man braucht theoretisch kein Fett mehr für die Zubereitung, es wird aber ein wenig Fett als Geschmacksträger empfohlen. Der Keramikbeschichtung ist bis 450Grad (!!!) hintzebeständig und leicht zu reinigen.

Mir gefällt die Handlichkeit der Pfanne, sie ist gut für den Singlehaushalt geeignet, leicht vom Gewicht her mit einem angenehmen Silikongriff. Der Boden hat eine Wabenstruktur. Aber entscheidend ist natürlich der Praxistest.

Fast täglich habe ich die Pfanne zum Aufrösten von Brot benutzt (der Toaster ist glutenhaltiges Brot gewöhnt und deshalb für mich tabu). Diese Aufgabe hat die Pfanne sehr gut erfüllt. Ich brauchte kein Fett, es ist nichts angebrannt oder gar verbrannt, das Brot fühlte sich getoastet an, alles wunderbar.


Aber auch das Braten ist in der Pfanne mit wenig Fett ist überhaupt kein Problem. Egal ob Tofu, Fleisch, Reis, Gemüse, Pfannkuchen oder Nudeln mit Rührei - diese Pfanne ist ein echter Alleskönner. Nach den Ei-Nudeln sah die  Pfanne so aus
Da war nichts angebackt. Ich brauchte lediglich ein Tuch von der Haushaltsrolle, hab die Pfanne kurz ausgewischt, abgekühlt und in den Schrank gestellt.

Sobald ich neue Pfannen brauche, werde ich sie sicherlich auch in größer kaufen, damit ich nicht nur die Single-Küche sondern auch für uns alle in den tollen neuen Keramik-Pfannen braten kann.

"Werbung"

Kommentare:

  1. Wir haben diese Pfanne auch schon öfters benutzt, aber wenn ich für uns alle hier was leckers zubereiten will , ist sie doch zu klein
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, ich nutze die Pfanne auch gern mittags, wenn mein Göttergatte schaffen ist. Abends für uns beide nehme ich auch die große Pfanne. Aber ich werde mir diese Qualität in größer dann bei Gelegenheit auch zulegen.
      LG Anke

      Löschen