Sonntag, 7. April 2013

Meine News der Woche

Erstmal sorry, ich bin völlig mit dem Schreiben in Verzug. Heute morgen beim Frühstück habe ich deshalb beschlossen, euch zumindest ein Update zu geben. Aber erstmal habe ich schön gefrühstückt:  
Einige haben es ja bereits mitbekommen, dass ich mir einen Trojaner auf meinen Lieblingsrechner gezogen habe. Und jetzt weiß ich auch, wie schnell das passieren kann, selbst wenn man eigentlich immer aufpasst: ich habe bei facebook eine App angeklickt, die Zugriff auf meinen Chat haben wollte. Kurz überlegt und festgestellt, dass ich meinen Chat ja eh immer off habe, gab ich die Erlaubnis. Danach war mein Chat automatisch offen, den habe ich wieder geschlossen. Und dann bekam ich eine Nachricht, dass die Firewall deaktiviert ist und diese hat sich dann auch nicht mehr aktivieren lassen. Aktuell bekomme ich alle drei bis fünf Minuten eine Warnung durch den Virenscanner, deshalb habe ich den Rechner also erstmal vom Netz genommen und wichtige Daten gesichert.

Als nächstes habe ich mir mein Notebook zum Freund gemacht, das wird nämlich bislang nur für Notfälle genutzt (ich mag das Betriebssystem nicht). Nun hat es eine extra-Tastatur bekommen zum besseren Schreiben. Ich habe mir ein neues e-mail-Programm angeschafft, um auch wieder erreichbar zu sein. Aber leider habe ich noch keinen wirksamen Spamfighter dafür gefunden, sodass ich jetzt ständig mit richtig fiesem Spam zugemüllt werde und alles einzeln löschen muss.

 Momentan bin ich dabei, hier ein System für Fotos einzubauen, denn bislang sind sie völlig unsortiert wie in einer großen Fotokiste. Und ich möchte euch mittlerweile über 4 Dinge zu berichten:

Baguettes und Focaccia von Schnitzer 

 Xunde Blitzgerichte von Angelika Kirchmaier

Backwaren von Huttwiler

Kaugummig und Zahnpasta von Dontodent Cherry Mint - DM

Bis dahin, lasst es euch gut gehen!

Kommentare:

  1. Das mit den Viren und Trojanern ist schon eine nervige Angelegenheit. Seit ich Linux verwende, habe ich da einigermaßen Ruhe. Auf meine Festplatte kommt nichts, ohne das ich dies mit Passwort bestätige.
    Schöne Sonntag Danii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani, im Endeffekt war es meine eigene Dummheit, ich habe ja bestätigt, dass die App auf meinen Chat zugreifen darf und ich weiß auch genau, dass viele Trojaner und Viren über einen Chat verbreitet werden. Echt dumm gelaufen :-/
      Dir auch einen schönen Sonntag!

      Löschen
  2. Hallo!
    Ich drück dir die Daumen das es sich bald mit dem Trojaner erledigt hat , wir haben auch im Moment Probleme mit dem Internet.
    Und da hast du wieder tolle Produkte bekommen , bin schon gespannt auf deine Berichte und dein Frühstück sieht yammi lecker aus:-)
    Wünsch dir nen schönen Start in die neue Woche :-)
    gglg Leane

    AntwortenLöschen