Freitag, 12. April 2013

Baguettes und Focaccia von Schnitzer in Bioqualität

Von Schnitzer kannte ich bislang nur einige Schnittbrote und so war ich sehr erfreut, dass ich die neuen Bio Baguettes und das Bio Focaccia probieren durfte. Alle Produkte werden im Backofen aufgebacken, sind gluten- und lactosefrei.
 Die Bio Baguettes kommen jeweils im Doppelpack daher und werden mit 3,79 Euro angegeben. Allerdings habe ich sie im Internet auch schon günstiger gesehen.

Hier wurde der französische Klassiker glutenfrei interpretiert, es schmeckt besonders fein und mild. Somit passt es gut zu jeder Mahlzeit oder als Snack zwischendurch. Inhalt: 2 x 180g.

Das rustikale Baguette wurde mit Leinsamenmehl verfeinert und ist deshalb herzhafter im Geschmack. Inhalt: 2 x 160g.

Das Körnige wurde mit Leinsamen und Sesam veredelt und hat einen nussig-kräftigen Geschmack. Inhalt: 2 x 160g.

Soweit die Theorie. Und nun die Praxis: Die Aufbackzeiten würde ich um zwei bis drei Minuten verkürzen um dann genußvoll zubeißen zu könnnen. Die Baguettes sind megalecker, außen knusprig, innen saftig und haben in meinem Umfeld reißenden Absatz gefunden. Es gab wirklich keinen einzigen negativen Kritikpunkt und selbst mein normal essender Ehemann hat mir die Baguettes weggefuttert - das gab es noch nie!

Die bereits aufgebackenen Baguettes haben auch am nächsten Tag noch gut geschmeckt, ich hatte zum Frühstück jeweils ein halbes Baguette gegessen. 

Falls ihr auch gern "Flöte" (La Flute) esst, dann empfehle ich das Brot zuerst 10 Minuten zu backen, dann nach Wunsch zu belegen und nochmal für 5 Minuten in den Backofen zu schieben. Ich bin soooo froh, endlich mal wieder eine Flöte essen zu können, mit den Baguettes ist es wirklich wieder lecker. Falls jemand die Flöte nicht kennt, es ist sozusagen ein Croque ohne Sauce.
Bio Focaccia
bringt ein Stück Italien nach Hause. Das Fladenbrot ligurischer Art besticht durch seinen mediteranen Geschmack muss nur kurz aufgetoastet werden.
Inhalt: 2 x 110g für 2,99 Euro, aber im Internet wird es schon günstiger angeboten.

Auch das Focaccia ist geschmacklich nicht zu toppen. Eigentlich habe ich eine Packung fürs Angrillen zurückgelegt, aber sie ist verschwunden, ich sollte besser auf meine Nahrungsmittel aufpassen *lach*. Besonders gefällt mir am Focaccia auch, dass man es gut durchschneiden und belegen kann, denn die Löcher auf der Oberseite sind nicht sehr tief.
Ich werde die Baguettes und das Focaccia bestimmt kaufen und kann es mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Bis zum 30. April 2013 gibt es die Baguettes und das Focaccia als Kennenlernpaket zum Aktionspreis für 14,99 Euro inklusive Versand.

"Werbung"

Kommentare:

  1. Was mir hier bei Schnitzer gefällt ist , das es auch glutenfreie Produkte gibt :-)
    Schnitzer kennen wir auch und waren mit den Produkten zzu frieden.
    Schönnes Wochenende
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte mir das Schnitzler Baguette "gegönnt". Sieht super lecker aus, schmeckte dann leider wie ein Schwamm. Bzw. ich denke, dass ein Schwamm so schmecken würde, wenn ich schon ein gegessen hätte. ;-) Das Baguette ist völlig gemacksneutral -einwenig Salz hätte nicht geschadet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stef,

      Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

      Das "Schwamm-Gefühl" kann ich nicht bestätigen. Welche Sorten Brot/Baguettes isst du denn sonst so? Oder hast du das Baguette von Schnitzer ungetoastet gegessen?

      Löschen