Samstag, 25. August 2012

Cordon Bleu

Viel zu lang hab ich drauf verzichtet und nun spontan beschlossen, es einfach mal selbst zu probieren.
Dafür habe ich dicke Putenschnitzel genommen  und seitlich eine Tasche in das Fleisch geschnitten. Dann mit Salz, Pfeffer, Paprika gewürzt und die Tasche mit je einer Scheibe Schinken und Käse gefüllt. Es sollte nichts rausgucken, falls was übrig ist lieber reindrücken oder abschneiden.

Danach wird das Fleisch zuerst in einer glutenfreien Mehlmischung gewendet, dann in verquirltem Ei und danach in glutenfreiem Paniermehl. Ich habe Öl mit Margarine in der Pfanne zum Braten gemischt und zuerst das Fleisch heiß angebraten, dann aber runter geschaltet und ziehen gelassen, damit es auch durchgart.

Was soll ich sagen - ich hätte mich reinsetzen können. Der Aufwand lohnt sich wirklich. Dazu gab es aus eigener Ernte "Himmel und Erde" mit Rote Beete Salat. Der Himmel steht für Äpfel - Apfelmus und die Erde für Kartoffeln - Kartoffelbrei
Rote Beete Salat: Rote Beete garkochen, in Scheiben schneiden. Eine Zwiebel dazu schneiden und mit einer Essig-Öl-Vinaigrette vermengen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen