Donnerstag, 7. Juni 2012

Genießen erlaubt: Frei von - die neue Marke von Rewe

Bei den Probierpionieren wurden 1000 Tester für zwei Produkte aus der neuen Produktreihe "Frei von" von Rewe gesucht. Ich hatte das große Glück und darf an diesem Projekt teilnehmen. Rewe ist bundesweit der erste Lebensmittelhändler, der eine eigenes glutenfreies und lactosefreies Sortiment in dem Umfang anbietet.

Getestet wurden das glutenfreie Früchtemüsli und die lactosefreie Schokolade, allerdings sind beide Produkte lactose- und glutenfrei. Auf den ersten Blick ist beides gut zu erkennen, die glutenfrei-Produkte sind gelb markiert und die laktosefrei-Produkte sind blau unterlegt.
Als erstes habe ich das Müsli pur probiert. Es ist etwas knusprig und selbst die Kokos- und Bananenchips sind gut zu beißen und nicht zu fest. Trotzdem schmeckt es auch ohne alles keineswegs "staubig" und ist zum Naschen durchaus geeignet. Dann habe ich die empfohlene Menge von 50g abgewogen und mit Natur-Soja-Joghurt aufgefüllt.
Die Kombi fand ich sehr gut und lecker. Die Zutaten blieben knusprig. 

Andere Kombinationen haben mir leider nicht so gut gefallen:

  • mit Sojadrink: einige Bestandteile wurden mir zu schnell zu glitschig
  • mit Fruchtjoghurt: viel zu süß! Deshalb hier mal die Inhaltsstoffe, aufs Foto klicken zum Vergrößern
400g kosten 3,99€ und der Preis befindet sich damit für mein Verständnis im Durchschnittsbereich.

Die laktosefreie Vollmilchschokolade Nuss
finde ich ausgesprochen lecker. Sie schmeckt ähnlich wie meine Lieblingsschokolade früher, hat auch schöne Nussstücke zum Kauen
Eine Tafel enthält 100g Vollmilchschokolade Nuss und kostet 1,29€.

Leider sind die Produkte nicht im Internet bestellbar und der nächste REWE ist gut 30km von uns entfernt. Trotzdem danke für diesen tollen Test, wenn ich in der Nachbarstadt bin, kann ich mich bei REWE umschauen.

"Werbung"

Kommentare:

  1. Hallo,
    mein cousin, der 11 Jahre alt ist hat auch eine Allergeie gegen Gluten und in der Türkei gibt es echt ein sehr geringes Angebot von Sachen die für ihn geeignet sind. Außerdem ist er ja noch ein Kind und will auch oft etwas süßes essen, dabei kann er nicht einfach alles essen, deshalb veruche ich mich jetzt einweing schlau zu machen was es hier so gibt (lebe in berlin) um einige sachen für ihn zu kaufen,da ich ihn nächste woche besuchen werde :D Ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen und wollte dich mal fragen ob leute die eine Glutenallergie haben auch normale Schokolade essen können oder in diesem Fall Laktosefreie Schokolade essen können. :D ich hab auch gemerkt, dass manche Produkte auch teuer sind wie zum beispiel von der Marke Schar könntest du mir vll ein paar Tipps geben zu Produkten die Glutenfrei sind und auch im Einzelhandel billiger zu kaufen sind ?
    Liebe Grüße aus BErlin ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Schokolade an sich ist kein Problem, man muss nur bei den Schokoriegeln und so aufpassen, dass kein Getreide verwendet wird. Die oben genannte Nußschokolade von REWE ist gluten- und lactosefrei und auch geschmacklich zu empfehlen. Ansonsten kannst du ja mal bei REWE reinschauen, viele kaufen auch bei DM ihre glutenfreien Sachen. Ich kaufe eher im Internetshop, aber das ist eben auch Geschmackssache. Mit den Preisen hast du Recht und Schär-Produkte würde ich persönlich auch eher in der gehobenen Preisklasse einordnen. Aber bei Schär steckt halt auch viel Forschung in den Lebensmitteln und oft auch besserer Geschmack. Im Endeffekt muss jeder ausprobieren, was schmeckt und gefällt. Wie sonst halt auch, jeder hat bestimmte Lieblingsmarken :)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen