Montag, 26. März 2012

Eierlikör-Schoko-Taler mit Stevia

Jedes Jahr zu Ostern kaufen wir eine Flasche Eierlikör und heute habe ich meine geliebten Plätzchen gebacken, allerdings das erste Mal mit Stevia. Da ich für das Stevia-Pulver keine genaue Anleitung habe, muss ich es nach Gefühl einsetzen und mich rantasten.

Der Teig besteht aus

  • 100g Schmand
  • 5 Messerspitzen Stevia Pulver
  • 2 Eier
  • 5 EL Eierlikör
  • 1 Vanillezucker
  • 30g Bitterschoki, grob gehackt
  • 130 glutenfreie Mehlmischung, aktuell benutze ich das von Schär
  • 1 TL Backpulver
Das Rezept ist angelehnt an ein Rezept aus Xund backen! von Angelika Kirchmaier, über das ich hier schon früher mal berichtet habe. Alle Zutaten wurden miteinander vermixt und mit Eßlöffeln als Häufchen aufs Backblech gegeben

Gesamt bekam ich zwei Bleche mit insgesamt 15 Talern raus. Der Backofen war auf 170° Umluft eingestellt und die Taler haben gut 10 Minuten gebraucht, bis sie fertig waren

Soweit finde ich die Taler lecker, aber der Nachgeschmack ist lakritzig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen